Projekt Umverlegung Haltestelle "Hauptbahnhof" auf den Bahnhofsvorplatz / Aachener Platz

Die Naumburger Straßenbahn GmbH als Bauherrin hat Mitte Mai 2018 eine Baumaßnahme in der Naumburger Bahnhofstraße und auf dem Bahnhofsvorplatz/ Aachener Platz gestartet: Die heutige Haltestelle „Hauptbahnhof“ wird auf den Bahnhofsvorplatz/ Aachener Platz verlegt. Die Strecke wird rund 90 Meter länger und endet wieder vor dem Hauptbahnhof. Hier lag sie schon von der Eröffnung 1892 bis zur Einstellung 1991 (Bild oben). Zusätzlich wird das bestehende Ausweichgleis in der Bahnhofstraße um wenige Meter verlängert, so dass die Einfahrt zum Getränkemarkt beim Rangieren von Sonderfahrten nicht mehr kurzzeitig versperrt wird.

Der neue Bahnsteig auf dem Bahnhofplatz/ Aachener Platz wird ungefähr vor dem Bowling Center liegen und rund 24 cm hoch werden. Er wird mit Rampe zugänglich sein. Bauherrin und Vorhabensträgern ist die Naumburger Straßenbahn GmbH. Sie wird bei der Finanzierung der Baumaßnahme großzügig unterstützt vom Land Sachsen-Anhalt.

Die neue Haltestelle „Hauptbahnhof“ wird die Wege zu den Zügen und zu den Bussen verkürzen. Zudem ist die Straßenbahn für ankommende Reisende gleich sichtbar, während die heutige Haltestellen in der Bahnhofstraße für Touristen nicht immer leicht zu finden ist. Hier der Zeitungsartikel vom 13. April aus dem Naumburger Tageblatt.

Während der Bauzeit wird die Haltestelle „Hauptbahnhof“ um wenige Meter verlegt, gleich neben die Einfahrt zum Getränkemarkt (Bild unten, ganz hinten).