Archiv

Weinfest, Töpfermarkt, Drehorgelfest, WeinkultOr, Kunstmesse

Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August

Am letzten August-Wochenende finden in der Naumburger Innenstadt traditionell zur selben Zeit gleich fünf Anlässe statt:
– das Naumburger Weinfest von Freitagabend bis Sonntag  mit einem guten Dutzend Winzern und buntem Rahmenprogramm bis spätnachts,
– der Töpfermarkt am Samstag und Sonntag auf dem Markt, mit rund 70 Töpfern aus fast ganz Deutschland,
– das Drehorgelfest am Samstag, mit Beginn auf dem Holzmarkt und Ende in der Wenzelskirche,
– das Projekt WeinkultOr auf dem Marienplatz, vor allem für junge Leute und Familien (Details auf der Facebook-Seite von WeinkultOr),
– die Kunstmesse in der Galerie im Schlösschen am Markt.

Deshalb erweitert die Naumburger Straßenbahn ihren Fahrplan am Freitag und Samstag bis nach Mitternacht. Und an beiden Tagen wird das Angebot für die vielen Gäste sogar verdoppelt, mit Viertelstundentakt: am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr! Hier gehts direkt zum Sonderfahrplan.

Für Auskünfte aller Art wird am Samstag ein Straßenbahnwagen mit Kollegen der Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. am Theaterplatz stehen, von 10 bis 18 Uhr.

Geburtstagsfest „127 Jahre Naumburger Straßenbahn“

Samstag, 21. September 2019 auf dem Aachener Platz / Bahnhofsvorplatz

Wir feiern den 127. Geburtstag in diesem Jahr auf dem Aachener Platz / Bahnhofsvorplatz. Dabei wird von 10 bis 18 Uhr ein buntes Programm im bekannten Rahmen geboten. Im Straßenbahndepot finden an diesem Tag „nur“ öffentliche Führungen statt, um 11:15 Uhr und 14:15 Uhr. Es wird auch der Lindner-Triebwagen von 1928 im Einsatz sein. Die Linienfahrten der Straßenbahn werden bis 23 Uhr verlängert, denn ab 19:06 Uhr startet wieder die „Wilde Zicken Beats“ – Bahn für Erwachsene: Sie ist im Innenraum mit Lautsprecher-Technik und Scheinwerfern ausgestattet und zwei DJs legen in der Bahn auf. HIER das vorläufige Festprogramm.

Triebwagen 17 von 1928 wieder im Liniendienst

Sonntag, 28. Juli 2019

An dem o. g. Sonntag wird der Triebwagen Nummer 17 mit Baujahr 1928 wieder öffentlich fahren. Und zwar pendelt er am Nachmittag von 13:48 Uhr bis 17:07 Uhr nach dem regulären Fahrplan zwischen Salztor und Hauptbahnhof. Davor und danach fährt ein anderer Wagen. Der Triebwagen Nummer 17 des Typs „Lindner“ ist 91 Jahre alt und fuhr schon in den 1970er Jahren auf der Naumburger Ringstraßenbahn. Er ist deutschlandweit der älteste Straßenbahnwagen im Liniendienst. Allerdings sind seine Türen nur 59 cm breit; Kinderwagen müssen deshalb faltbar sein.

Die Kollegen vom Verein Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. haben den Wagen während 25 Jahren wieder aufgebaut und im Dezember 2016 wieder in Betrieb genommen. Hier der Bericht aus dem Naumburger Tageblatt

Sonderfahrplan Hussiten-Kirschfest

Donnerstag, 27. bis Montag, 1. Juli 2019

Vom Donnerstag, 27. Juni bis zum Montag, 1. Juli 2019 findet in Naumburg das traditionelle Hussiten-Kirschfest statt. Während dieses großen Stadtfests fährt die Naumburger Straßenbahn jeden Tag bis nach Mitternacht. Zudem bietet sie an drei Tagen den 15-Minuten-Takt: am Freitag von 17 bis 21 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 8:45 bis 21 Uhr. Den Straßenbahn-Sonderfahrplan finden Sie hier in der Kurzfassung (1 Seite) und hier in der Langfassung (2 Seiten).

Auch der Stadtbus erweitert seinen Fahrplan: Die Linie 101 fährt jeden Abend länger, in zwei Nächten sogar bis 1:55 Uhr ab „Schwarzes Roß“ nach Flemmingen. Die Linie 102 fährt auch am Wochenende durchgehend. Dazu gibt es Busse in die Ortsteile von Naumburg bis spät.

Die Unstrutbahn bietet eine zusätzliche Spätfahrt an:  Samstagnacht, 29. Juni 2019 Naumburg Hbf ab 23:15 Uhr nach Freyburg – Laucha – Nebra (passende Straßenbahn Vogelwiese ab 22:45 Uhr). Alle Fahrten von Bahn und Straßenbahn sind auch online über www.insa.de zu finden.

Umbenennung Theaterplatz in Curt-Becker-Platz

Mittwoch, 22. Mai 2019

Die Stadt Naumburg setzt heute den Beschluss des Gemeinderates Naumburg um und hat den Theaterplatz feierlich in Curt-Becker-Platz umbenannt. Auch unsere dort befindliche Straßenbahnhaltestelle ist davon betroffen und wird ab heute den neuen Namen tragen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass alle unsere derzeit im Umlauf befindlichen Printmedien erst im Laufe der Zeit nach und nach auf die neue Bezeichnung umgestellt werden können.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Saale-Weinmeile 2019

Pfingstsamstag und Pfingstsonntag, 8. und 9. Juni 2019
Saale-Weinmeile zwischen Bad Kösen und Roßbach, mit Tausenden Gästen! Mit Zug, Bus und Straßenbahn lässt sich die Weinmeile aus vielen mitteldeutschen Städten und Orten direkt erreichen, z.B. aus Leipzig, Halle, Erfurt, Weimar, Saalfeld und Jena. Für Hin- und Rückfahrt haben Zug, Bus und Straßenbahn wieder einen dichten Fahrplan mit einem Angebot bis nach Mitternacht erarbeitet. Die Straßenbahn fährt bis nach Mitternacht und bietet Anschluss von jedem Zug der Unstrutbahn, der in Naumburg Hbf ankommt.

Die vollständigen Fahrpläne von Zug und Straßenbahn (aktualisiert!) finden sich auch auf www.insa.de. Ab Sömmerda gibt es am Samstag, 8. Juni sogar 3 Sonderzüge der Erfurter Bahnservice GmbH in Kooperation mit dem Verein Pfefferminzbahn e. V. nach Bad Kösen und Naumburg. Auch die IG Unstrutbahn e.V. unterstützt am Sonntag, 9. Juni mit Sonderzügen zwischen Naumburg Ost und Donndorf.

Schülerferienticket 2019

4. Juli bis 14. August 2019

Mit Beginn der Sommerschulferien gilt auch wieder das Schülerferienticket 2019. „Das ist die Eintrittskarte in die Sommerferien“, sagte Verkehrsminister Thomas Webel zum Start der Aktion. Mit Bahn, Tram und Bus sind die Schülerinen und Schüler während der sechs Wochen Sommerferien mobil: in ganz Sachsen-Anhalt und in der Region Leipzig (alle MDV-Zonen). Auch die einmalige Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin ist wieder dabei. Das Schülerferienticket ist eine Initiative des Landes Sachsen-Anhalt gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen und dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV).

Das Ticket mit dem Gutscheinheft gibt es ab sofort zu 27,00 Euro beim Fahrpersonal in der Naumburger Straßenbahn, im Straßenbahndepot, im PVG-Kundencenter Hallesche Straße, im Reisezentrum am Hauptbahnhof und auch im E-Center am Ostbahnhof. Genauere Infos hier. Wir wünschen viel Spaß!

Gute Nahverkehrsverbindungen zum Freyburger Weinfrühling

Mittwoch, 1. Mai 2019

Am 1. Mai 2019 findet entlang der Unstrut, den Ehraubergen und unterhalb der Schweigen-berge, von Zscheiplitz bis zum Edelacker, der Freyburger Weinfrühling statt. Die Straßen-bahn verdichtet mit zusätzlichen Fahrten den regulären Fahrplan und bietet so den direkten Anschluss an die Unstrutbahn.

Hier finden Sie den Gesamtfahrplan für diesen Tag.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Triebwagen Nummer 17:
Fahrten am 20. April

Am Ostersamstag, 20. April, fährt der Triebwagen Nummer 17 von 1928 öffentlich. Und zwar pendelt er als Verstärkungswagen zum Viertelstundentakt, d.h. 15 Minuten versetzt zum regulären Fahrplan, von 13:59 Uhr erste Fahrt ab Salztor, dann zurück Hbf ab 14:15, usw. alle 30 Minuten, letzte Abfahrt ab Hauptbahnhof 17:45 Uhr bis zum Salztor. Hier finden Sie alle Abfahrtszeiten in einer Übersicht.

Der Triebwagen stammt aus dem Jahr 1928 und fuhr schon in den 1970er Jahren auf der Naumburger Ringstraßenbahn. Dieser Lindner-Wagen ist deutschlandweit der älteste Straßenbahnwagen im Liniendienst. Allerdings sind seine Türen nur 59 cm breit; Kinderwagen müssen deshalb faltbar sein.

Die Kollegen vom Verein Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. haben den Wagen während 25 Jahren wieder aufgebaut und im Dezember 2016 wieder in Betrieb genommen. Hier der Bericht aus dem Naumburger Tageblatt. Weitere öffentliche Fahrten werden regelmäßig stattfinden. Sie werden rechtzeitig angekündigt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Jazztage Naumburg

Freitag, 29. März bis Sonntag, 31. März 2019

Am letzten März-Wochenende sind wieder ungewöhnliche Musiker an ungewöhnlichen Orten zu erleben. Auch wir machen mit. Freuen Sie sich am Samstag, 30. März ab 15 Uhr auf das „Duo Fatal“, Susan Ortelt und Jürgen Perl. Sie spielen in der Linienbahn, Ihr NSB- oder MDV-Fahrschein genügt für die Mitfahrt. Den kompletten Spielplan finden Sie hier.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________