Archiv

Weihnachtliches in den Höfen

Samstag und Sonntag, 30. November und 1. Dezember 2019

Der Advent ist in großen Schritten im Anmarsch und bietet uns wieder Anlässe für einen verdichteten Verkehr. Los geht es zu „Weihnachtliches in den Höfen“ mit vielen Gästen in den 27 geöffneten Höfen in der Innenstadt. Genaueres Programm hier im Link. An beiden Tagen verstärken wir den Linienverkehr und fahren am 30. November von 11 bis 21 Uhr und am 1. Dezember von 13 bis 17 Uhr jeweils im Viertelstundentakt. Zusätzlich erweitern wir den Fahrplan am 30. November bis 21:14 Uhr ab Salztor bzw. 21:30 Uhr ab Hauptbahnhof. Hier geht es zum Sonderfahrplan.

Der Nikolaus fährt mit der Straßenbahn

Freitag, 6. Dezember 2019

Auch in diesem Jahr fährt unser Nikolaus wieder in der Straßenbahn, vormittags von 8:45 bis 11:45 Uhr für angemeldete Kindergartengruppen in zwei Sonderwagen (nur mit Reservierung) und nachmittags von 14 bis 18 Uhr in der Linienbahn. Für alle mitfahrenden Kinder hält er eine kleine Überraschung bereit.

Wilde Zicken Beats

Samstag, 14. Dezember 2019

Der nächste Höhepunkt folgt am 14. Dezember – Spaß in der Wilde-Zicken-Beats-Bahn ist vorprogrammiert!

Von 19:06 bis 22:46 Uhr ist diese besondere Bahn unterwegs. Bis 20:17 Uhr pendelt sie zwischen Curt-Becker-Platz und Hauptbahnhof, danach fährt sie auch bis Salztor. Die Musik wird von den DJ’s Rensn & PuzzleDexx ausgesucht, aufgelegt und präsentiert. Ein regulärer Fahrschein ist ausreichend. Den Sonderfahrplan dafür finden Sie hier.

Wir freuen uns auf viele Musik-Freunde als Fahrgäste!

______________________________________________________________________________________________________________________________

Depotführungen zur Naumburger Kulturnacht

Samstag, 14. September 2019
Für die Kulturnachtschwärmer bieten wir zwei kostenlose Führungen durch das historische Depotgebäude an: 19:00 und 20:30 Uhr. Treffpunkt vor dem Depot. Im Anschluss daran lädt die Naumburger Straßenbahn GmbH die Gäste jeweils zu einer Fahrt mit dem Lindner-Triebwagen von 1928 ein. Das Platzangebot ist auf die vorhandenen 24 Sitzplätze begrenzt, Start und Ende am Depot, Unterwegshalte nur auf Wunsch zum Ausstieg. Die regulären Linienbahnen fahren bis 20:48 Uhr, halbstündlich zwischen Bahnhof und Salztor (kostenpflichtig). Das ganze Programm hier.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Winzerfest Freyburg

Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September

Am zweiten September-Wochenende findet traditionsgemäss in unserer Nachbarstadt Freyburg das Winzerfest statt. Bis spätnachts wird in Freyburg der Wein gefeiert. Deshalb erweitern die Unstrutbahn (Freyburg – Naumburg) und die Naumburger Straßenbahn ihren Fahrplan am Freitag und Samstag bis weit nach Mitternacht. Hier gehts direkt zum Straßenbahn-Sonderfahrplan.

Depotführung zum Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 8. September 2019, 14:15 Uhr

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ öffnen am Tag des offenen Denkmals tausende Denkmale in ganz Deutschland ihre Türen und begeistern Millionen Besucher mit Geschichten. Unsere Beteiligung am Aktionstag mit einer Führung durch das historische Ringbahndepot zeigt nicht nur die Einzigartigkeit unseres Gebäudes, sondern lässt den Besucher in andere Zeiten eintauchen. Kommen Sie am Sonntag, 8. September 2019 um 14:15 Uhr zu uns ans Depot. Festes Schuhwerk ist dafür angeraten. Hier erfahren Sie, wer sich in Naumburg noch daran beteiligt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Weinfest, Töpfermarkt, Drehorgelfest, WeinkultOr, Kunstmesse

Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August

Am letzten August-Wochenende finden in der Naumburger Innenstadt traditionell zur selben Zeit gleich fünf Anlässe statt:
– das Naumburger Weinfest von Freitagabend bis Sonntag  mit einem guten Dutzend Winzern und buntem Rahmenprogramm bis spätnachts,
– der Töpfermarkt am Samstag und Sonntag auf dem Markt, mit rund 70 Töpfern aus fast ganz Deutschland,
– das Drehorgelfest am Samstag, mit Beginn auf dem Holzmarkt und Ende in der Wenzelskirche,
– das Projekt WeinkultOr auf dem Marienplatz, vor allem für junge Leute und Familien (Details auf der Facebook-Seite von WeinkultOr),
– die Kunstmesse in der Galerie im Schlösschen am Markt.

Deshalb erweitert die Naumburger Straßenbahn ihren Fahrplan am Freitag und Samstag bis nach Mitternacht. Und an beiden Tagen wird das Angebot für die vielen Gäste sogar verdoppelt, mit Viertelstundentakt: am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr! Hier gehts direkt zum Sonderfahrplan.

Für Auskünfte aller Art wird am Samstag ein Straßenbahnwagen mit Kollegen der Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. am Theaterplatz stehen, von 10 bis 18 Uhr.

Geburtstagsfest „127 Jahre Naumburger Straßenbahn“

Samstag, 21. September 2019 auf dem Aachener Platz / Bahnhofsvorplatz

Wir feiern den 127. Geburtstag in diesem Jahr auf dem Aachener Platz / Bahnhofsvorplatz. Dabei wird von 10 bis 18 Uhr ein buntes Programm im bekannten Rahmen geboten. Im Straßenbahndepot finden an diesem Tag „nur“ öffentliche Führungen statt, um 11:15 Uhr und 14:15 Uhr. Es wird der Lindner-Triebwagen von 1928 im Einsatz sein und zeitweise Linienbetrieb mit Beiwagen durchgeführt. Die Linienfahrten der Straßenbahn werden bis kurz vor 23 Uhr verlängert, denn ab 19:06 Uhr startet wieder die „Wilde Zicken Beats“ – Bahn für Erwachsene: Sie ist im Innenraum mit Lautsprecher-Technik und Scheinwerfern ausgestattet und zwei DJs legen in der Bahn auf. Hier finden Sie alle Abfahrtszeiten und hier das geplante Festprogramm.

Triebwagen 17 von 1928 wieder im Liniendienst

Sonntag, 28. Juli 2019

An dem o. g. Sonntag wird der Triebwagen Nummer 17 mit Baujahr 1928 wieder öffentlich fahren. Und zwar pendelt er am Nachmittag von 13:48 Uhr bis 17:07 Uhr nach dem regulären Fahrplan zwischen Salztor und Hauptbahnhof. Davor und danach fährt ein anderer Wagen. Der Triebwagen Nummer 17 des Typs „Lindner“ ist 91 Jahre alt und fuhr schon in den 1970er Jahren auf der Naumburger Ringstraßenbahn. Er ist deutschlandweit der älteste Straßenbahnwagen im Liniendienst. Allerdings sind seine Türen nur 59 cm breit; Kinderwagen müssen deshalb faltbar sein.

Die Kollegen vom Verein Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. haben den Wagen während 25 Jahren wieder aufgebaut und im Dezember 2016 wieder in Betrieb genommen. Hier der Bericht aus dem Naumburger Tageblatt

Sonderfahrplan Hussiten-Kirschfest

Donnerstag, 27. bis Montag, 1. Juli 2019

Vom Donnerstag, 27. Juni bis zum Montag, 1. Juli 2019 findet in Naumburg das traditionelle Hussiten-Kirschfest statt. Während dieses großen Stadtfests fährt die Naumburger Straßenbahn jeden Tag bis nach Mitternacht. Zudem bietet sie an drei Tagen den 15-Minuten-Takt: am Freitag von 17 bis 21 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 8:45 bis 21 Uhr. Den Straßenbahn-Sonderfahrplan finden Sie hier in der Kurzfassung (1 Seite) und hier in der Langfassung (2 Seiten).

Auch der Stadtbus erweitert seinen Fahrplan: Die Linie 101 fährt jeden Abend länger, in zwei Nächten sogar bis 1:55 Uhr ab „Schwarzes Roß“ nach Flemmingen. Die Linie 102 fährt auch am Wochenende durchgehend. Dazu gibt es Busse in die Ortsteile von Naumburg bis spät.

Die Unstrutbahn bietet eine zusätzliche Spätfahrt an:  Samstagnacht, 29. Juni 2019 Naumburg Hbf ab 23:15 Uhr nach Freyburg – Laucha – Nebra (passende Straßenbahn Vogelwiese ab 22:45 Uhr). Alle Fahrten von Bahn und Straßenbahn sind auch online über www.insa.de zu finden.